Über mich 

Ende 2011 fing ich mit dem Sportklettern an, am Anfang eher schlecht als recht. Mit meiner linken Hand konnte ich mich an den meisten Griffen nicht festhalten, mir fehlte es an Fingerkraft und an der Beweglichkeit der Hand.

 

Dazu kam noch, das aufgrund meiner Behinderung, die linke Hand immer dasselbe macht  wie die rechte. Konkret passiert also folgendes, sobald ich mit der rechten Hand einen Griff festhielt, verkrampfte die linke Hand und ich konnte sie nicht öffnen bevor ich nicht  auch die rechte Hand wieder öffnete, das ist natürlich dumm, denn dadurch verlor ich ja den Halt an der Wand.

 

Als ich es dann endlich schaffte mich mit links zu halten, konnte ich mit rechts nicht weitergreifen, denn sobald ich die rechte Hand öffnete, öffnete sich die linke Hand ohne das ich es merkte und schwupps wieder aus der Wand gefallen.

Bei meinem linken Bein sieht es ähnlich aus, stehe ich auf einem Tritt, entweder bleibt der Fuss dort oder er ruscht einfach unkontrolliert ab, auch das merke ich erst wenn es bereits passiert ist. Es war einfach zum verzweifeln.

 

Geboren wurde ich 1963 in Stuttgart, damit fing alles an. Schon im zarten Babyalter mußte ich mindestens 3 mal die Woche Krankengymnastik und das bis zu meinem 14 Lebensjahr, anfangs sagten die Ärzte, das ( also meine Behinderung) würde schon wieder von alleine werden.........................  

 

Noch Fragen ?  Aus Erzählungen weiß ich, damals wurde von den Ärzten dies und jenes behauptet oder mir verboten, beziehungsweise auch ständig gesagt, das kann er niemals, das darf er niemals, er könnte sich verletzen bla bla bla.

 

Wäre ich nicht so dickköpfig gewesen, wäre heute wahrscheinlich alles viel schlimmer. Schließlich ist meine Krankheit unheilbar und wird im Laufe der Jahre zusehends schlechter bzw. ausgeprägter und es gibt auch nichts das diesen Vorgang aufhält, sagten die Ärzte.  Stimmt aber nicht...... viel Sport mein Leben lang  und jetzt klettern hilft nicht nur, sondern insbesondere das Klettern macht es sehr viel besser..................

Also glaubt nicht alles was euch die Ärzte sagen, sondern glaubt an euch  !!!!!

 

Das ist meine Wahrheit, meine Erfahrung, ob es euch weiterhilft kann ich natürlich nicht sagen aber ein Versuch ist es allemal Wert.

Wer nicht kämpft hat schon verloren .

 

Entweder kontaktiert ihr mich persönlich  oder ihr könnt euch auch direkt an den DAV wenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Proclimber Andreas Engelhard